Skip to main content

Schnelles Sandwich für Zwischendurch

Rucula-Hähnchen-Tomaten-Käse Sandwich

Sandwich aus der Heißluftfritteuse

Was wird dafür benötigt?

  • Tomate Mozarella Brotaufstrich
  • 2 Scheiben Hähnchenbrust
  • 8-9 Blätter Rucula (fein gehackt)
  • 1/2 Tomate (in Scheiben geschnitten)
  • 1-2 Scheiben Käse
  • 2 Scheiben Toast oder Weißbrot

Leckere Heißluftfritteusen Rezepte

Was machen wir als erstes?

Als Erstes nehmen wir uns die 2 Scheiben Toast und bestreichen beide mit dem Tomaten Mozarella Brotaufstrich. Selbstverständlich geht auch jeder andere Brotaufstrich ob gekauft oder selbst hergestellt.

Dann nehmen wir uns die 2 Scheiben Hähnchenbrust, schneiden diese in mundgerechte Stückchen und legen sie auf das bestrichene Sandwich. Belegt wird aber nur eine Seite.

Als Nächstes wird der Rucula klein gehackt und die Tomaten in Scheiben geschnitten.

Beides wird nun auch auf das Sandwich gelegt.

Als Letztes legen wir nur noch den Käse oben drauf. Wenn er klein geschnitten ist zerläuft er

 aber allerdings besser.

Sandwich aus der Heißluftfritteuse

Nun geben wir das Sandwich für ca 8-11 Minuten (je nach gewünschten Bräunungsgrad) bei 170Grad in unsere Heißluftfritteuse.

Dazu schmeckt Kräuterquark. Ist aber absolut kein muss, das Sandwich ist nämlich so schon sehr saftig.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit


Ähnliche Beiträge

Schoko Kuchen aus der Heißluftfritteuse

Kleiner Schokoladenkuchen aus der Heißluftfritteuse   Auch kleine Kuchen sind für das Multitalent Heißluftfritteuse gar kein Problem. Sie werden unbeschreiblich köstlich und ich war wirklich überrascht. Einer meiner bisherigen Favoriten ist das folgende Rezept. Ich hoffe wir konnten euch ein wenig Inspirieren   Welche Zutaten benötige ich? Nun wird….. 200g dunkle Kuvertüre, davon zerkleinern wir 75g 100g Butter 100g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker alles miteinander verrührt 3 Eier unterrühren 200g gemahlene Haselnüsse 50g Mandelraspel 1 Tl Backpuler und die zerkleinerte […]

Rosmarinkartoffelsalat mit Hähnchenbrustfilet und Würstchen im Speckmantel

Rezept aus der Heißluftfritteuse

Wieder ein sehr sehr leckeres Rezept aus der Heißluftfritteuse Was brauche ich an Zutaten? ( für 3-4 Personen) 500g möglichst kleine Kartoffeln 2 Knoblauchzehen 4-6 Zweige Rosmarin 45ml Öl 1EL Senf 1EL Honig Salz,Pfeffer u. einen großen Spritzer Zitrone 2 Tomaten eine handvoll Rucula 2-3 Lauchzwiebeln Fetakäse 500g mariniertes Hähnchenbrustfilet 8 kleine Wiener Würstchen 8 Scheiben Bacon (zum umwickeln der Wurst)   Schritt für Schritt Anleitung Als erstes müssen die Kartoffeln geschält und gekocht werden. Am besten bissfest, nicht zu weich […]

Leckere Waffeln aus der Heißluftfritteuse

Heißluftfritteuse Kaufen

Wer Waffeln mag, wird sie aus der Heißluftfritteuse lieben ! Welche Zutaten werden benötigt? 125g Butter oder Margarine 125g Zucker 2 Eier 250ml Milch 250g Mehl ½ Packung Backpulver ½ Packung Vanillezucker Etwas Zitronenaroma   Zubereitung: Alle Zutaten werden wie der normale Waffelteig zubereitet. Dann nehme ich eine Backofen geeignete Form (Waffelform) die in meine Heißluftfritteuse passt und backe sie bei 170 Grad für 3-4 Minuten ab. Da es ziemlich schnell geht bietet sich an daneben stehen zu bleiben um […]

Hähnchen Curry Pfanne

Welche Zutaten werden benötigt? 300g Hähnchenbrustfilet 2-3 Teelöffel Sojasoße eine Prise Curry 1 Zwiebel 100g Frischkäse 100ml Wasser 1 Prise Salz 200g Pfirsich (aus der Dose) 25ml Pfirsichsaft 2 Paprika 5 Cocktailtomaten 1 TL Olivenöl Die Zubereitung: Als erstes würzen wir das Fleisch mit dem Salz und der Sojasoße. Am besten ein paar Minuten ziehen lassen damit der Geschmack intensiver ist. In der Zwischenzeit würfeln wir die Zwiebeln und garen diese für ca 3 Minuten in unserem Air Fryer. Als […]

Flammkuchen aus dem Airfryer

Flammkuchen im Airfryer gemacht Was brauchen wir an Zutaten? Für den Teig: 150g Mehl 4 El Rapsöl 65ml Mineralwasser 1 Prise Salz Für den Belag: 25g Sauerrahm 30g Creme Fraiche 1 Prise Salz und Pfeffer 1/2 Zwiebel oder Schalotte 1 Zweig Thymian (Blätter abgezupft) 25g Speck Arbeitsschritte: Als erstes wird der Teig zubereitet. Dafür nehmen wir uns eine Schüssel und vermengen das Mehl, Rapsöl, Mineralwasser, und die Prise Salz miteinander. Nun muss der Teig ordentlich geknetet und ausgerollt werden. Der […]